Masai DB125

Die Kleine wurde aus einer Schnapsidee heraus gekauft und weil ich meine Reservierung meines Wunschkennzeichens nicht mehr weiter verlängern konnte. Da ich als 16 Jähriger dieses kleine Ding schon sehr lustig fand und sie bei Mobile recht preiswert gehandelt werden, wurde sie kurzerhand bei Heilbronn gekauft.

Seitdem bin ich vielleicht mit ihr 250km gefahren. Nachdem im Frühjahr 2016 der Gaszug gerissen ist, wie auch der Endschalldämpfer sich nicht mehr Gasdicht mit dem Krümmer verbinden lässt, steht sie seitdem bei mir in der Garage im Eck. Der Tüv ist nun fällig und wie ich leider nach Kauf bemerken musste, ein Massefehler muss behoben werden, sowie auch die vorher genannten Probleme.

Sobald ich mal wieder Zeit finde, werde ich mich an die Kleine ransetzen und sie wieder auf Vordermann bringen. Den wenn sie läuft, macht sie doch einen heiden Spaß 😀